Sonderverein der Züchter seltener Zwerg-Wyandotten

Züchter aus ganz Deutschland



Aktuelles

04.02.2018 | Hotelbuchung Sommertagung 2018


04.02.2018 | Änderung der Sommertagung 2018

WICHTIG!!!!

Unsere Sommertagung der Seltenen-Zwerg-Wyandotten findet nicht bei Joachim statt, sondern bei Tobias u. Thomas Rell an der schönen Bergstrasse zwischen Heidelberg – Mannheim-Weinheim.

Termin bleibt!!! Von 10-13.05.2018 sind Zimmer für euch vorreserviert. (NH-Hotel) Ablauf und Programm gibt es im Rundschreiben.

04.02.2018 |Standardänderung

Umbenennung Dt. Wyandotten & Dt. Zwerg-Wyandotten


Auf Europaebene werden in den einzelnen Nationen unterschiedliche Zwerg-Wyandotten-Typen gezüchtet. Der ursprüngliche amerikanische Typ mit kurzen Körpern und spitzen Abschlüssen wird z.B. in den Niederlanden gezüchtet. Über Jahrzehnte hinweg wurde in Deutschland ein Wyandottentyp mit gezogener Steigung, breiten und hufeisenförmigen Abschlüssen geschaffen, der auch in einzelnen anderen Ländern favorisiert wird. Eine Vereinheitlichung beider Zuchtrichtungen ergäbe für beide Seiten keine zufriedenstellende Situation.


Über den Gedanken, die hiesigen Wyandotten / Zwerg-Wyandotten in „Deutsche Wyandotten / Deutsche Zwerg-Wyandotten“ umzubenennen wurden alle betroffenen Sondervereine vom BZA schriftlich kontaktiert, wobei alle der schriftlich eingegangenen Antworten einer Umbenennung zustimmten.

 

Damit erfolgt die Umbennung in Deutsche Wyandotten / Zwerg-Wyandotten. Mit der Namensänderung kann der deutsche Wyandottentyp beibehalten werden und zugleich ist Deutschland im europäischen Kontext die standardbestimmende Instanz für diese beiden Rassen. Eine Namensänderung der betroffenen Sondervereine ist aus Sicht des BZA nicht zwingend erforderlich.

  

Standardgewichte der Deutschen Zwerg-Wyandotten

 

Festzustellen ist, dass über viele Jahre hinweg in einigen Rassen deutlich zu große bzw. zu schwere Tiere anzutreffen waren und diese teils auch hohe Noten erhielten. Diesem Trend wird aktiv gegengewirkt und es sind z.T. deutliche Verbesserungen zu verzeichnen. Von zu hohen Gewichten sind auch die Dt. Zwerg-Wyandotten betroffen. Bei Wägungen in den vergangenen Jahren wurde dies wiederholt bestätigt. Wichtige Ergebnisse der bei 64 Dt. Zwerg-Wyandotten auf den Bundesschauen 2017 durchgeführten Wägungen sind:
Keiner der gewogenen Hähne lag annähernd beim bisherigen Standardgewicht von 1,3 kg. Im Durchschnitt wogen die Hähne 1,83 kg. Der Mittelwert der gewogenen V-Hähne betrug 1,7 kg. 8 der 31 gewogenen Hähne brachten mehr als 2,0 kg auf die Waage.
Mit Ausnahme von 2 Tieren eines Farbenschlags wogen alle geprüften Hennen mehr als die bisherige Vorgabe von 1,1 kg. Im Mittel wogen die Hennen 1,36 kg.
Viele der Hennen im korrekten Größenrahmen und der typischen behäbigen Wyandotten-Eleganz lagen im Gewichtsbereich von 1,2 – 1,3 kg.
Es gibt teils deutliche Differenzen im Gewicht der verschiedenen Farbenschläge. Einzelne Farbenschläge bewegen sich noch merklich oberhalb des Gewollten in Bezug auf Größe und Gewicht.
Tiere mit ganz offensichtlicher Übergröße und in der Hand unverkennbarem Übergewicht wurden z. T. aber leider nicht immer in der Benotung zurückgesetzt. Im Extrem erhielt ein 1,0 in Hannover mit 2,72 kg noch die Qualitätsnote sehr gut.
Zwischen der subjektiv wahrgenommenen Größe des Tieres und dem objektiv bestimmten Gewicht gibt es bei einem Teil der Tiere nicht unerhebliche Unterschiede. Brustbemuskelung, Verfettungsgrad und v.a. die Festigkeit des Gefieders sind dabei entscheidende Einflussgrößen.
Anhand der Ergebnisse wird klar, dass erstens noch immer viele Dt. Zwerg-Wyandotten Probleme mit Übergröße / -gewicht haben. Zweitens wird aber auch klar, dass die bisherigen Standardgewichte (1,3 kg / 1,1 kg) keine realistische Zielvorgabe für den heutig gewollten Typ mit ausreichend Körperlänge und Abschlussbreite darstellen können. Wenn nun aber – wie zwingend erforderlich – weiter an einer Reduzierung der Körpergröße und dem Gewicht bei vielen Zuchten bzw. Tieren gearbeitet werden soll, dann kann dies nur mit einem realistischen Ziel (Standardgewicht) funktionieren.

 

Deshalb findet, u.a. auf Antrag mehrerer Sondervereine, eine Anpassung der Standardgewichte auf  1.600 g beim Hahn und 1.200 g bei der Henne statt. Dies darf keineswegs als Anpassung an eine fehlerhafte Entwicklung gesehen werden, denn noch immer liegt ein beträchtlicher Teil der Schautiere oberhalb dieser neu gesetzten Zielwerte. Die alten Vorgaben waren ohne massive Einschnitte in Form und Typ schlichtweg nicht machbar. Hähne mit 1,3 kg würden in Form, Typ, gezogenem Anstieg und Abschlussfülle den jetzigen Forderungen nicht gerecht.

Die geänderten Standardgewichte dürfen keineswegs als Abkehr vom bisherigen Weg der Reduzierung von Größe und Gewicht verstanden werden – ganz im Gegenteil! Mit den neuen Vorgaben inkl. der gestatteten +/- 10% Toleranz ist ein umsetzbarer Gewichtskorridor gegeben, der nun einzuhalten ist. Durch die Änderung der Gewichte auf 1.600 g beim Hahn wurde den naturgemäßen Gegebenheiten Folge geleistet, wonach der Hahn um ca. ein Drittel schwerer ist als die Henne (Standardgewicht: 1.200 g). Speziell durch die Sonderrichter gilt es nun noch stärker auf das richtige Gewicht zu achten.

   

Mit freundlichen Züchtergrüßen

 

Obmann Sparte Geflügel im BZA

Uli Freiberger
D - 59174 Kamen



02.12.2017 |Bericht zur Werbeschau in Straubing

Es gibt wieder etwas Neues zu lesen und genießen, unser Zuchtfreund Hermann Kampers hat einen schönen Bericht mit einigen Bildern zur Werbeschau in Straubing verfasst.



01.11.2017 |Gedenken Alois Matula




28.08.2017 |Bericht über eine Reise zu den Züchtern in Dänemark

Unsere Zuchtfreunde Hermann Kampers und Florian Adlung haben sich auf den Weg nach Dänemark zu befreundeten Züchtern gemacht und viele schöne Bilder gemacht. Hier der Bericht


24.06.2017 |Gedenken Heinz-Werner Kache

Für alle unerwartet ist unser Zuchtfreund Heinz-Werner Kache im Alter von 65 Jahren am 17.06.2017 verstorben. Unser Mitgefühl gilt der Familie, wir verlieren nicht nur einen außgezeichneten Züchter sondern auch einen Freund. Er war ein liebevoller und äußerst hilfsbereiter Mensch und wir werden ihn vermissen.

Wir werden Heinz-Werner stets in Gedanken behalten.



 


02.06.2017 |Umbenennung der Wyandotten und Zwerg-Wyandotten im BDRG




02.06.2017 | Neuer Bericht: Tierbesprechung 2017

Es ist nun auch ein Bericht mit Bildern zur diesjährigen Tierbesprechung verfügbar hier. Sowie Bilder zur Sommertagung hier.

21.05.2017 | Neuer Bericht: Die Hühner von Key West

Es gibt wieder einen neuen Bericht, den unser Zuchtfreund Hermann Kampers über die in seinem Urlaub entdeckten wilden Hühner auf Key West in Florida geschrieben hat. Vielen Dank dafür!



06.05.2017 |Programm Sommertagung 2017


 

 




25.03.2017 | Rundschreiben 2016

Das 2016er Rundschreiben ist nun auch wieder online verfügbar und steht zum Download bereit.


15.03.2017 |Gedenken Helmut Bonke

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Mitglied Helmut Bonke der von uns gegangen ist.

 


14.01.2017 |Bericht zur HSS 2016 in Sulingen

Nun ist nach den Bildern, dank unseres Zuchtfreundes Hermann Kampers, auch ein kleiner Bericht zur Hauptsonderschau in Sulingen verfügbar.


07.01.2017 |Bilder der HSS 2016

Der Sonderverein wünscht ein frohes neues Jahr, passend dazu gibt es nun auch noch ein paar mehr Bilder von der Hauptsonderschau und dem Züchterabend in Sulingen.


20.12.2016 |Weihnachtsgrüße

Das Jahr neigt sich nun wieder dem Ende zu und so wünscht der Sonderverein der Züchter seltener Zwerg-Wyandotten allen
Mitgliedern und Interessierten ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Sodass erfolgreich die Brutsaison gestartet werden kann.


Die Termine fürs kommende Jahr sind nun auch Online.

24.10.2016 |Katalog HSS Sulingen

Der Katalog von der Hauptsonderschau 2016 in Sulingen ist nun auch hier als Download verfügbar.


21.09.2016 | Erinnerung Meldeschluss Hauptsonderschau

Die Meldebögen für die HSS in Sulingen sollten nun ausgefüllt und abgeschickt werden, wenn diese noch bis zum offiziellen Meldeschluss 29.09.2016 ankommen sollen.



13.09.2016 | Unterlagen Rassebezogene Europaschau in Dänemark

Meldebögen, Allgemeine Ausstellungsbestimmungen und ein Vordruck für die Impfbescheinigung sind ab sofort im Downloadbereich verfügbar.  Hier klicken


 13.09.2016 | Einladung Züchterabend auf der Rassebezogenen Europaschau                                                                            

Züchterabend – Rassebezogene Europaschau der Zwergwyandotten aller Farben

 

Liebe Züchterfreunde aus ganz Europa!

Der dänische Sonderverein für Zwergwyandotten aller Farben lädt alle Aussteller und andere interessierte Züchter zu einem gemütlichen Züchterabend bei der Europaschau ein. An diesem Tag wird auch das 70 jährige Bestehen unseres Sondervereins gefeiert werden.

Der Züchterabend wird am Samstag, d. 10.12.2016 ab 19.00 Uhr in der Jugendherberge in Herning (Herning Vandrehjem, Holingknuden 2, 7400 Herning) stattfinden.

Für den Preis von 225 Kronen bzw. 30 Euro wird ein Zwei-Gänge-Menü angeboten. Wir bitten um eine bindende Anmeldung und Bezahlung vor dem 1.12.2016. Union Bank, D 24937 Flensburg. IBAN: DE50 2152 0100 1000 1895 09, SWIFT (BIC): UNBNDE21.

Es besteht die Möglichkeit, in der Jugendherberge zu übernachten. Anmeldung bitte rechtzeitig und zwar direkt bei der Jugendherberge (Nicht über eine Bookingagentur!). Für Teilnehmer des Züchterabends gewährt die Jugendherberge 10 % Ermäßigung auf die Übernachtungskosten.

Homepage der Jugendherberge: http://www.danhostel.dk/hostel/danhostel-herning

Der Sonderverein würde sich über viele Züchterfreunde aus In- und Ausland freuen um das Jubiläum des Sondervereins gebührend zu feiern!

Für Rückfragen und weitere Informationen stehe ich jeder Zeit gern zur Verfügung.

 

Es grüßt der Vorsitzende des Sondervereins

Lars K. Mortensen

13.09.2016 | Einladung zur Rassebezogenen Europaschau in Dänemark

           


Rassebezogene Europaschau

 Zwerg Wyandotten aller Farben

MCH – Herning, Dänemark

08. – 11. Dezember 2016

 

Liebe Zwerg-Wyandotten Züchter aus ganz Europa!

Der dänische Sonderverein für Zwergwyandotten aller Farben freut sich euch alle zur rassebezogenen Europaschau in die fantastischen Messehallen in Herning einladen zu können. Gleichzeitig feiert der Sonderverein sein 70-jähriges Jubiläum. Wir hoffen Züchter aus ganz Euro zu einigen tollen, freundschaftlichen und sportlichen Tagen begrüßen zu dürfen. Es geht um die begehrten EE-Titel aber gleichzeitig sollen beim Züchterabend neue Kontakte geknüpft werden, die uns alle hoffentlich züchterisch weiterbringen aber auch eine persönliche Bereicherung sein sollen.

Es grüßt der Vorsitzende des Sondervereins

Lars K. Mortensen


19.07.2016 | Preisverleihung durch den VZV

Auf der diesjährigen Bundestagung des VZV erhielt der Sonderverein eine Auszeichnung für die hervorragende Öffentlichkeitsarbeit durch das
jährliche Rundschreiben und die Webseite.



22.05.2016 | Preisrichterplanung 2016

Die Aktuelle Preisrichterplanung für das Jahr 2016 ist nun verfügbar und kann hier eingesehen werden. Oder auch in der Sparte Berichte bei Preisrichtereinteilung.

21.05.2016 | Einladung zur HSS in Sulingen

Einladung zur 48. Hauptsonderschau des SV. d. Z. Seltener Zwerg-Wyandotten vom 22. - 23. Oktober 2016 Schützenhalle, Breslauer Str. 15 in 27232 Sulingen

 

 Liebe Zuchfreunde/innen der seltenen Zwerg-Wyandotten,

 

hiermit laden wir, der GZV 1896 Sulingen, Sie zu Ihrer 48. Hauptsonderschau der seltenen Zwerg-Wyandotten in Sulingen ein. Über ein starkes Meldeergebnis würden wir uns freuen und dieses mit 0,50 € pro Tier als zusätzlichen Preisgeld honorieren

   

Freitag, den 21.10.2016:        Anreise und Einlieferung; Anfahrtsbeschreibung wird mit dem
                                           B-Bogen verschickt.                                                                                                                                                                                        Gemütlicher Abend in der Ausstellungshalle   Samstag, den 22.10.2016       Bewertung der Tiere                                             Freizeitgestaltung durch Marcel Brümmer                                    
                                            Eröffnungsveranstaltung um 15:00 Uhr                           
                                            Züchterabend in der Ausstellungshalle 19:30 Uhr  
Sonntag, den 23.10.2016       Tierbesprechung durch die Zuchtwarte an den Käfigen                                             Mittagessen                                                                                                                                                                                    Aussetzen der Tiere 14:00 Uhr  

Übernachtungsmöglichkeiten können in folgenden Hotels unter dem Kennwort
 „GZV Sulingen“gebucht:

 

Hotel Märtens, Mellinghausen, Tel.: 04272 / 93000;           Einzelzimmer 39,00 -51,00€                                                                                                                                                   Doppelzimmer 55,00 – 67,00 €                                                                                      Frühstück 6,00 €  

Gasthaus Albers, Klein Lessen, Tel.: 04271 / 5636;             Einzelzimmer 30,00 € incl. Frühstück                                                                                                                                                                 Doppelzimmer 60,00 € incl. Frühstück  

Gasthaus Thiermann, Klein Lessen, Tel.: 04271 / 2335  (Etagenduschen)

 

Mit freundlichen Grüßen

 

GZV 1896 Sulingen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anmeldung für die Veranstaltung:                                                Anzahl

Gemütlicher Abend mit Essen am Freitag, den 21.10.2016                             ja                     nein

Züchterabend am Samstag, den 22.10.2016                                                 ja                     nein

Mittagessen am Sonntag, 23.10.2016                                                          ja                      nein



21.05.2016 | HSS 2015 in Mittelherwigsdorf und Jahresbericht 2015 des                      Zuchtausschussvorsitzenden

Ab sofort sind der Jahresbericht 2015 von Hermann Kampers sowie ein Abschlussbercht zur Hauptsonderschau verfügbar. Sowie noch einige tolle Einzelaufnahmen von Tieren auf der HSS.



05.05.2016 | Programm der HSS in Sulingen

Liebe Züchterinnen und Züchter der seltener Zwerg-Wyandotten,

da ich zu der diesjährigen Sommertagung bei Andre nicht persönlich erscheinen kann, möchte ich Euch etwas zum Programmablauf zur 48. Hauptsonderschau am 22.10.-23.10.2016 erläutern. Die Einladung, Anstellungsbestimmungen (Rundschreiben Seite 67, 68 und 69) und Meldebögen (Rundschreiben zwischen Seite 42 und 43) wurden mit den Rundschreiben 2016 versendet. So wie es in der Einladung als Programm dargestellt wird, möchten wir es auch durchführen. Die Freizeitgestaltung am Samstag wird ab 9.00 Uhr von der Ausstellungshalle starten. Nachdem wir uns gestärkt haben, werden wir mit einem Bus von Sulingen Richtung Essern fahren und mit der Moorbahnfahrt uns in den Mooraland begehen. Kosten für die Bus- und Moorbahnfahrt werden 12,50 €/pro Person. Dauer der Moorbahnfahrt ca. von 10.00 -12.00 Uhr. Anschließend können wir uns einen kleinen Imbiss direkt bei der Moor Bahn einnehmen (Anmeldung erforderlich)  oder wenn es gewünscht auf den Rückweg Richtung Sulingen einen kleinen Zwischenstopp bei der Lloyd Schuhfabrik machen.

Pünktlich möchten wir zur Schaueröffnung wieder an der Schützenhalle sein. Alle weiteren Programme werden wie in der Einladung ausgeführt. Bitte bedenkt auf den Meldebögen auch die Anmeldung an den Veranstaltungen. Da mir Thomas schon Telefonisch mitteilte, dass das Gasthaus Albers belegt ist, möchte ich euch bitten grundsätzlich bei Hotel Märtens zu buchen. Das Gasthaus Albers und Gasthaus Thiermann sind nur Ausweichorte, wenn Hotel Märtens komplett belegt ist.

Wünsche alle noch eine schöne Sommertagung und hoffe dass ich zahlreich zur 48. HSS in Sulingen erscheint. Marcel Brümmer





28.01.2016 | Programm der Sommertagung (05.-08. Mai 2016)

Ab sofort ist das Programm der Sommertagung auch hier auf der Homepage verfügbar. Anmeldungen bitte bis spätestens März, weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem unten angefügten Bild mit kurzen Infos über die Möglichkeiten. (Lageplan auch unten zu finden)

17.01.2016 | Noordshow Holland 2016 in Assen

Am 8. Januar 2016 besuchten Florian Adlung und Hermann Kampers die Noordshow in Assen in Holland. Im Bericht finden sie einige Bilder der seltenen Zwerg Wyandotten in Holland. In Holland handelt es sich bei den Zwerg-Wyandotten um die amerikanische Zuchtrichtung der Wyandotten.

Zum Bericht mit einigen Bildern kommen sie hier.

03.01.2016 | Neue Homepage

Unser Verein hat nun eine neue Homepage bekommen. Danke dafür an Nils Heuer! Auf der neuen Homepage gibt es jetzt neue Bildergalerien über alle Events der letzten Jahre, unteranderem auch noch der Hauptsonderschau vom Jahr 2009. Auch gibt es nun einen Downloadbereich.